Ulli Heist

geprüfter Gästeführer Landstuhl
Mitglied bei den Südwestpfalz-Gästeführern
und Mitglied im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V.

  Rabatt mit der Rheinpfalz-Card

Kontakt:

'öffentliche' Führungen:

So 25.06.2017
14:00 Uhr

Details
Die Reformation und die Sickingenstadt Landstuhl

Hat Franz-von-Sickingen die Reformation unterstützt und wenn ja, wie und warum?
War in der ‚Alten Kapelle‘ der erste reformierte/lutherische Gottesdienst in der Pfalz?
Wer war Martin Butzer, zu dessen Ehren es einen Platz gibt?
Was hat die Schwurhand mit der Reformation, den Katholiken und den Juden zu tun?
Wie wirkte sich der Code Civil (Napoleon) auf die Wahl der eigenen Konfession aus?
Welche Verbindung gab es zur Lutherstadt Worms und warum wurde diese ‚beendet‘?

Hören Sie Interessantes zur Reformation und den damit verbundenen Konfessionswechseln in der Sickingenstadt Landstuhl.

Nach der Führung besteht die Möglichkeit, im Café Goldinger bei einem Kaffee und einem Snack das 'Erlebte' Revue passieren zu lassen.
So 02.07.2017
10:00 Uhr

Details
Der 'Reformator' Franz von Sickingen und die Burg Nanstein

Klassische Führung: Um die Burg herum und mitten durch.

Bei dieser Burgführung wird der Einfluss von Franz von Sickingen auf die Reformation thematisiert!
Wie wurde Franz von Sickingen von der Idee der Reformation erfasst und wie hat er diese unterstützt?
Warum hat Martin Butzer als erster Pfarrer den Gottesdienst in der 'neuen Form' in Landstuhl gehalten und was hat Franz von Sickingen damit zu tun?
Diese und weitere Fragen werden bei einer Führung um die Burg Nanstein herum und mitten durch beantwortet.
Außerdem erhalten Sie Einblick in über 500 Jahre Burggeschichte und eine tolle Aussicht, mit zusätzlichen Informationen zur Sickingenstadt Landstuhl.
Infos zur Burg
So 20.08.2017
14:00 Uhr

Details
Altstadtrundgang: Sickingenstadt Landstuhl

Klassische Führung entlang des 2 km langen Stadt-Rundgangs.
Vorbei an den Amtshäusern der Sickinger, auf der Suche nach weiteren Spuren der Sickinger.
Was war früher im heutigen Rathaus und wo war früher das Rathaus?
Wer war früher für die Steuern zuständig und wer ist es heute?
Infos zum Rundweg

Nach der Führung besteht die Möglichkeit, im Café Goldinger bei einem Kaffee und einem Snack das Erlebte Revue passieren zu lassen.
So 17.09.2017
14:00 Uhr

Details
2. Landstuhler Friedhofsführung am Tag des Friedhofs

Klassische Führung über den Landstuhler Friedhof.
Wie gehen wir heutzutage mit dem Tod um und wie zu früheren Zeiten?
Wie entwickelte sich die Bestattungskultur in der vergangenen Zeit und wie kann diese in Zukunft aussehen?
Die Bedeutungen von Bestattungen und die Entwicklung von Friedhöfen über die Jahrhunderte eine spannende Geschichte.
Hören Sie einiges über die Besonderheiten des alten Landstuhler Friedhofes.
Einige berühmte 'Landstuhler' sind hier bestattet, wie z. B. Winhart Nannsteiner oder Wilhelm Berthold Abbass!

Exklusive Führungen, individuell an Ihre Wünsche angepasst:

Burg-
Führung
Startpunkt: Batterieturm der Burg Nanstein
Dauer: ca. 90 Minuten
Gruppenpreis für die Führung (ohne Burg-Eintritt): 30,- €
Um die Burg herum und mitten durch.
Über 500 Jahre Burg-Geschichte und Informationen zu Franz von Sickingen.
Bei gutem Wetter eine tolle Aussicht, mit zusätzlichen Informationen zur (historischen Alt-) Stadt.
große
Burg-
Führung
Startpunkt: Zehntenscheuer
Dauer: ca. 120 Minuten
Gruppenpreis für die Führung (ohne Burg-Eintritt): 40,- €
Der Aufstieg zur Burg führt am Halbmond und letzten Stück der Stadtmauer unterhalb der Sternbastion vorbei.
Anschließend um die Burg herum und mitten durch.
Über 500 Jahre Burg-Geschichte und Informationen zu Franz von Sickingen.
Bei gutem Wetter eine tolle Aussicht, mit zusätzlichen Informationen zur (historischen Alt-) Stadt.
(optional kostenlose Abholung am Bahnhof möglich + ca. 20 Minuten Fußmarsch)
große
Sickingen-
Führung
Startpunkt: 'Sickingen-Würfel'
Dauer: ca. 150 Minuten
Gruppenpreis für die Führung (ohne Burg-Eintritt): 50,- €
Sickingen-Würfel, Stadtschloß der Sickinger, an der St. Andreas Kirche vorbei, Rentei, Zehntenscheune. (Teil der Stadtführung)
Der Aufstieg zur Burg führt am Halbmond und letzten Stück der Stadtmauer unterhalb der Sternbastion vorbei.
Anschließend um die Burg herum und mitten durch.
Über 500 Jahre Burg-Geschichte und Informationen zu Franz von Sickingen.
Bei gutem Wetter eine tolle Aussicht, mit zusätzlichen Informationen zur (historischen Alt-) Stadt.
Stadt-
Führung
Startpunkt: Spielgeräte zwischen der Stadthalle und ehem. Ortskrankenkasse
Dauer: ca. 120 Minuten
Gruppenpreis: 40,- €
Führung mit Stationen des 2 km langen Stadt-Rundgangs, vorbei am ehemaligen Wachturm (16. Jhdt), der Alten Kapelle (13. Jhdt), römischen Grabmal (1. Jhdt) und den Bauten der Sickinger.
Friedhofs-
Führung
Startpunkt: Friedhofskapelle auf dem Stadtfriedhof
Dauer: ca. 90 Minuten
Gruppenpreis: 50,- €
Reformations-
Führung
Startpunkt: Spielgeräte zwischen der Stadthalle und ehem. Ortskrankenkasse
Dauer: ca. 90 Minuten
Gruppenpreis: 50,- €
in Vorbereitung

Die Preise sind gültig ab dem 01.01.2015
Das Angebot bezieht sich auf eine maximale Gruppengrößen von 25 Personen.
Ab 26 Personen wird ein zweiter Führer benötigt.
Sonderveranstaltungen, z.B. längere Führungen auf Anfrage.